Tissot Wippenchronometer in der Originalbox, mit handgeschriebenem Gangzeugnis des Observatoire Neuchatel von 1896

Posted in: - Jul 14, 2015 No Comments

Kategorie:

Beschreibung

Dies ist ein herausragendes Objekt des Le Locler Uhrenherstellers Tissot von 1896. Die schwere offene 18 Kt. Uhr ist mit einer Wippen-Chronometerhemmung ausgestattet, in einem schweren 18 Kt. Gelbgoldgehäuse mit guillochiertem und monogrammiertem Rückdeckel. Dieses hervorragend erhaltene Chronometer befindet sich in der Original-Holzbox. Aussergewöhnlich ist weiterhin das riesige handgeschriebene Gangzeugnis der Sternwarte Neuchatel mit der Unterschrift von Adolphe Hirsch, einem deutschen Astronomen, der dieses Institut über viele Jahrzehnte leitete.

http://www.deutsche-biographie.de/sfz32490.html

Die Fakten:

Offene 18 Kt. Goldtaschenuhr des Le Locler Uhrenherstellers Tissot von 1896 mit Wippenchronometerhemmung. Typisches, hochwertiges Le Locler Brückenwerk mit verschraubten Chatons. Werksverglasung, gravierte Cuvette,

Durchmesser 55mm, 160g schwer!

Wunderschönes hochwertiges Sammler-Komplettensemble in hervorragendem Zustand! Soeben revidiert!

No Responses to “Tissot Wippenchronometer in der Originalbox, mit handgeschriebenem Gangzeugnis des Observatoire Neuchatel von 1896”

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.