Ulysse Nardin/Locle, Chronograph Rattrapante mit emailliertem Wappen in der Original-Mahagonibox

Posted in: - Jul 20, 2015 No Comments

Kategorie:

Beschreibung

Ulysse Nardin/Locle, Chronograph Rattrapante mit emailliertem Wappen in der Original-Mahagonibox

Dieses hochfeine Objekt der Locler Manufaktur Ulysse Nardin ist in mehrfacher Hinsicht aussergewöhnlich. Diese Uhr hat 1915 ein Chronometerzeugnis 1. Klasse des Observatoriums Neuchatel erhalten. Den Rückdeckel ziert ein mehrfarbiges, emailliertes Familienwappen. Beeindruckend ist die ebenfalls vorzüglich erhaltene Mahagonibox mit korrespondierender gravierter Silberplakette auf dem Deckel. Ebenfalls vorhanden ist das Original-Ersatzglas zur Uhr unter der Abdeckung des Einlagefachs.

Chronographe Rattrapante der Locler Manufaktur Ulysse Nardin von 1915 im offenen 18 Kt.-Gehäuse mit emailliertem mehrfarbigem Wappen auf dem Außendeckel. 2 Drücker, bei 11 Uhr und in der Krone. Gravur auf der Cuvette. Chronometerzeugnis 1. Klasse des Observatoriums Neuchatel. 53,5 mm Durchmesser, 129g. Top-Zustand

Hochfeines 3-teiliges Emaillblatt mit 30-Minutenzähler und roter Tachymeterskala. Hochfeine gebläute Locler Zeiger in feinster Qualität. Die 30-Minuten Zählscheibe hat einen winzigen gereinigten Haarriss, der nur mit Lupe und im Gegenlicht überhaupt erkennbar ist.

Rattrapante Chronographenwerk in allerfeinster Qualität. Der Finissierungsgrad entspricht den außergewöhnlichen Ansprüchen der Locler Hersteller. Auffallend ist der große blaue Saphir-Deckstein! Soeben revidiert, alle Funktionen einwandfrei!

Ein wirkliches Sammler-Highlight feinster Herkunft!

No Responses to “Ulysse Nardin/Locle, Chronograph Rattrapante mit emailliertem Wappen in der Original-Mahagonibox”

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.